2002: Goldhaber, Frank, Rötzer, einige andere und (ehem, naja:) ich erkennen die psychische Energie als DIE knappste menschliche Ressource und DAS entscheidende Einkommen auf Märkten, das es zu fokussieren, zu steuern und in ziegerichtetem Fluss zu halten gilt. Heute 15 Jahre später titelt Brandeins mal wieder mit dem Aufmerksamkeitsthema. Und ein Interview mit Georg Frank ist auch (gut so!) wieder drin…

Manchmal denke ich, ich hätte auf den Titel und die Forschungsdisziplin pfeifen sollen und den Transaktionswert und damit die ganze Nutzentheorie als Umweg um die Unvereinbarkeit von Sozialpsychologie und NeoInstitutionenökonomik außer Acht lassen sollen. Aber wer weiss, ob das wirklich gut für´s Universum und so gewesen wäre: denn den Nutzomaten hättes so nie gegeben und viele andere passende Ideen auch nicht. 

Außerdem: es ist ja nicht zu spät! Darum hier erst mal zum Warmwerden ein kurzer Ausschnitt aus einem netten kleinen Lehrbuch, das gerade entsteht und dann später noch einmal einen sehr hotten Link zu DEM Text zu Aufmerksamkeitsökonomie und Marketing“:

Wenn Klarheit und Gerichtetheit nicht mehr per se und allgemein anerkannt automatisch existiert, dann muss sie aktiv individuell, organizational oder gleich gesamtgesellschaftlich hergestellt werden: durch die persönliche oder gemeinsame aktive Aufmerksamkeitsstrukturierung von Menschen; also durch die Regelung und Operationalisierung von Aufmerksamkeitsvergabe. So wird Bewusstsein strukturierbar, also das empfundene Wahrnehmen und Bewerten von Seinszuständen von Welt und die Reaktionen auf sie bestimmbar. Dabei erfolgt insbesondere die nicht extern determinierte Aufmerksamkeitsvergabe auf Basis von utiliaristisch geprägten Kalkülen, denn es sind regelmäßig Nutzenüberlegungen, die über die Vergabe von psychischer Energie entscheiden: Ist der wahrgenommene Nutzen einer beliebigen Aufmerksamkeitsverwendungs-Alternative höher dem anderer Einsatzmöglichkeiten und über den entsprechenden wahrgenommen Kosten, so wird Aufmerksamkeit gezielt vergeben.

 Auch ja: Hier der Link.